Über Burkhard Brenk

Burkhard Brenk, geb. 1948 in Salzgitter. Nach der künstlerischen Ausbildung in den 70er Jahren Studienaufenthalte in der Bretagne und an der Nordseeküste. Ab 1980 Aufenthalte in Dänemark mit festen Ausstellungen an der jütländischen Nordseeküste. Naturalistische Ölmalerei dieser Natur- und Küstenlandschaften, der See und der Seefahrt. Als Schiffsporträtmaler kommt in meinen Bildern meine Leidenschaft zur Seefahrt zur Geltung. Es ist nicht nur die genaue Wiedergabe des Schiffes im Meer, es ist das Leben und die Dynamik mit einer hohen Stimmigkeit von Wetter und See die ich versuche in meinen Ölbildern aufzuzeigen. Bei allen Gemälden handelt es sich um von mir gemalte Unikate in Öl auf Leinwand.

Meine Schiffsmodelle

Das Modell "Atlantis" hat mir am meisten Spass gemacht, auch ohne Motor  und Spinnacker lief dieser Segler bei starkem Wind oder leichter Brise sehr gut.

 Die "Galileo Galilei", das Nachfolgeschiff der untergegangenen "Andrea Doria".

Die britische Barkasse "Natuna"

Der französische Zerstörer "Surcouf" im Maßstab 1:100 angekauft von einem ehemaligen Offizier des Schiffes.